Home | Drucken | Kontakt
Logo
Anzeiger vom Rottal
Grindel 37
6017 Ruswil
041 495 19 19
redaktion@rottaler.ch

Woche 4 vom Donnerstag, 28. Januar 2010

Grosswangen: «Grundsätzlich sind alle Menschen gleich»

Der Ägyptisch-Schweizerische Doppelbürger Ahmed M. El Ashker, Zahnarzt aus Grosswangen, feierte am Dienstag die Vernissage seiner Autobiografie. Wir haben mit ihm über die beiden Kulturen und über sein Buch gesprochen. – Foto: Freuen sich gemeinsam über die Veröffentlichung des Buches: (von links) Magdy Sharawy (Ägyptischer Botschafter in der Schweiz),  Anton Schwingruber (Regierungspräsident), Nermeen Metwally (Botschaftssekretärin), Ahmed M. El Ashker (Autor) und Franz Wicki (alt Ständerat).

Text und Foto Monika Burger-Schwarzentruber

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 28. Januar 2010.

Ruswil: Neues Projekt von Eltern - für Eltern

«FamilienKreis» will die Elternbildung in Ruswil verankern. Eltern sollen untereinander den Austausch über Erziehungserfahrungen pflegen und in einem geschützten Rahmen diskutieren können. Fachreferate sollen gezielt über Erziehungsthemen informieren und dadurch Sicherheit für den Erziehungsalltag schaffen. – Foto: Die aktuelle Projektgruppe: (von vorne links im Uhrzeigersinn) Silvia Erni-Erni, Eliane Hänggi-Studer, Irene Haupt-Arnet und Pia Bachmann-Müller.

Text und Foto zVg

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 28. Januar 2010.

Woche 3 vom Donnerstag, 21. Januar 2010

Ruswil: Der Gemeinderat wil Littering und Lärm bekämpfen

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Ruswiler Dorfkernes werden immer mehr durch Verunreinigungen, Vandalismus und Nachtruhestörungen geplagt. Vor allem an den Wochenenden. Bereits wurden Gespräche mit direkt betroffenen Anwohnern, Gewerbetreibenden und den zuständigen Organen der Polizei geführt. Laut dem Gemeinderat werde der Einsatz eines privaten Sicherheitsdienstes geprüft. – Foto (gestellte Szene): Neben den Verunreinigungen beeinträchtigen auch Nachtruhestörungen die Wohnqualität.

Text und Foto Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 21. Januar 2010.

Grosswangen: Jugendliche kommen zu Wort

Am vergangenen Freitag fand der Projekttag «Kulturschätze» in Grosswangen statt. Involviert
waren die gesamte 3. Oberstufe Grosswangen (Sek A, B und C), die Lehrpersonen und einige
Experten. Wir haben bei Karin Reichmuth-Roth, der Jugendarbeiterin nachgefragt. – Foto: Am Nachmittag führten die Experten und die Jugendarbeiterin Karin Reichmuth-Roth (rechts) mit den Jugendlichen interessante Gespräche in der Gruppenarbeit.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 28. Januar 2010.

Buttisholz / Hellbühl: Jodlerklub und Feldmusik begeisterten Konzertpublikum

Die Feldmusik Hellbühl präsentierte am Sonntag passend zum Motto «Ohrwürmer» zahlreiche Melodien mit dem Prädikat «wohl bekannt». Das grosse Korps überzeugte mit einer breit gefächerten Stückwahl und einer lebendigen Dynamik. Zum ersten Mal in der Geschichte des Jodlerklubs Schlossgruess Buttisholz jodeln auch zwei Frauen. - Foto: Die beiden Jodlerinnen Karin Buholzer (links) und Vreni Reichmuth-Bösch sowie Chorleiter Josef Huber (links aussen).

Text und Foto Willi Rölli

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 21. Januar 2010.

Buttisholz: Wenn der Körper die Notbremse zieht

Wie wichtig das Thema Burnout ist, zeigte das gutbesuchte Frauezimmer auf.Die Seele ist leer, der Mensch verausgabt, die inneren Batterien nicht einfach wieder aufladbar. Der Mensch befindet sich im Burnout: er ist «ausgebrannt» und hat die natürliche Erholungsfähigkeit verloren.Die Begegnung mit Patrizia Heim Schaeren, Psycho-login am Schweizer Paraplegiker Zentrum Nottwil war informativ und für alle teilnehmenden Frauen eine Bereicherung. Burnout: Der Mensch hat die natürliche Erholungsfähigkeit vorloren, die Batterien sind leer – er ist «ausgebrannt».

Text Petra Weber / Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 21. Januar 2010.

Grosswangen: Es Müller(t) in der Säulizunft

"Vollgas mit Sepp und Doris!" Sepp Müller-Müller führt als Zunftmeister der Säulizunft Stettenbach / Grosswangen durch die Fasnacht 2010. - Foto: In der Mitte, das neue Zunftmeisterpaar der Säulizunft Stettenbach / Grosswangen, Sepp und Doris Müller-Müller, flankiert vom Kanzlerpaar Franz und Margrit Müller-Christen.

Text und Foto Willi Rölli

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 21. Januar 2010.

Ruswil: Mit 3:1 Sieg in die Aufstiegsrunde gestartet

Das NLB-Team von Trainer Peter Buchmann hat zum Auftakt der Aufstiegsrunde in die NLA begeistert. Das Duell gegen den Kantonsrivalen FC Luzern konnte vor heimischer Kulisse mit einem klaren 3:1 Sieg beendet werden. - Foto: Nach dem deutlichen Sieg jubeln die Ruswiler Volleyballerinnen.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 21. Januar 2010.

Wolhusen: 6500 Franken für wohltätige Institutionen

Auch der 23. Kramer-Cup 2010 war ein voller Erfolg. Die buntgemischte Palette von Sportlern, Politikern und weiterer Prominenz trägt wesentlich zum guten Gelingen dieses einmaligen Turniers bei. Auch in diesem Jahr gehen insgesamt 6 500 Franken an das Kinderheim Weidmatt, die Wohnheime Wisstanne und Blochwil, an die Institution TIXI Taxi, an das Wohn- und Pflegezentrum Berghof Wolhusen und an die Juniorenförderung des FC Wolhusen. - Foto: Bei der Checkübergabe.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 21. Januar 2010.

Woche 2 vom Donnerstag, 14. Januar 2010

Ruswil: Die NLB-Volleyballerinnen stehen in der Aufstiegsrunde zur NLA

Das Team von Trainer Peter Buchmann hat die Qualifikationsphase in der NLB-West Gruppe auf dem zweiten Tabellenrang abgeschlossen. Dank diesem Erfolg stehen die Ruswilerinnen in der Aufstiegsrunde zur NLA. - Foto: Die Spielerinnen um ihren Trainer Peter Buchmann bestreiten ab kommenden Samstag, 16. Januar (16 Uhr Dorfhalle gegen den FC Luzern) die Finalrunde.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 14. Januar 2010.

 

 

Buttisholz: Der Gemeinderat informiert

Drei Stimmberechtigte haben zusammen eine Stimmrechtsbeschwerde gegen die Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 30. November 2009 in Sachen Konzessionsvertrag mit der CKW eingereicht.

Text Reto Helfenstein

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 14. Januar 2010.

Sursee: Operette von Johann Strauss reisst Ensemble und Publikum mit

Das Ensemble des Stadttheaters Sursee hat sich erstmals an die späte Strauss-Operette gewagt, die so voll vom Schmelz der Stimmen, von Walzern und Wiener Temperament steckt. Das Pub­likum war begeistert.

Text Willi Bürgi und Foto zVg

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 14. Januar 2010.

Ruswil: Theatergesellschaft

Der gestiefelte Kater ist bereits unterwegs – auf den Zeichenblättern der Ruswiler Primarschüler hinterlässt er farbige Spuren. Pinsel, Wasserfarben und viel Fantasie: Die Schwestern Lea (links) und Anja Portmann malen für den Wettbewerb der Theatergesellschaft Ruswil.

Text und Foto Hannes Bucher

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 14. Januar 2010.

Woche 1 vom Donnerstag, 7. Januar 2010

Ruswil: 35 Stellungnahmen und Einsprachen zur Ortsplanungsrevision

Am 28. Dezember ist die Vernehmlassung zur neuen Ortsplanungsrevision abgelaufen. Insgesamt 35 Stellungnahmen und Einsprachen sind beim Gemeinderat eingegegangen. Gemeindepräsident Leo Müller äussert sich in der aktuellen Ausgabe des Anzeiger vom Rottal welche Knackpunkte es zu lösen gibt. – Foto: Leo Müller ist davon überzeugt, dass mit der vorliegenden Ortsplanungsrevision eine gute Grundlage für eine positive und nachhaltige Entwicklung für Ruswil geschaffen werden kann.

Interview und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 7. Januar 2010.

Ruswil: 60 Jahre und musikalisch kein bisschen müde

Die Bergmusik Sigigen hat das Konzertpublikum am Neujahrstag bestens unterhalten. Der heute über 55 Musikantinnen und Musikanten zählende Verein blickte zudem auf sein 60-jähriges Bestehen zurück. "Die Musik bedeutet mir sehr viel", betonte Peter Zihlmann im Anschluss an das Konzert. Für 50 Jahre aktives Musizieren durfte er herzliche Glückwünsche entgegennehmen. Weiter wurden Hans Grüter (40 Jahre) und Jakob Roos (30 Jahre) für ihr langjähriges Musizieren geehrt. – Die Bergmusik Sigigen begeisterte das Konzertpublikum am Neujahrstag mit einem unterhaltenden Konzert.

Text und Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 7. Januar 2010.

Wolhusen: Rund 700 Kleintiere im Scheinwerferlicht

Der OV Wolhusen organisierte die 22. Freundschaftsausstellung Luzern-Land und scheute keine Arbeit über die Festtage von Silvester und Neujahr. Nach der Einlieferung der Tiere wurden die Kaninchen, das Geflügel und die Tauben den Richter vorgeführt und während drei Tagen für das Publikum ausgestellt. – Foto: Grund zum Feiern: Der OV Ruswil holte den Wanderbecher für Kaninchen. Obmann Franz Stirnimann im Kreise seiner Vereinsmitglieder.

Text und Foto Ferdinand Brühlmann

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 7. Januar 2010.

Grosswangen: Feldmusik spielte zum Tanz auf

Traditionell begrüsst die Feldmusik Grosswangen das neue Jahr mit ihren Konzerten. Zur Musik des konzertierenden Vereins traten im zweiten Konzertteil Tänzerinnen und Tänzer der Tanzschule Salsamoves aus Luzern auf einer Nebenbühne auf. So war denn auch «Tanzen» das Motto des Abends. – Foto: Ein starkes Register, die Hölzigen der Feldmusik Grosswangen.

Text und Foto Willi Rölli

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 7. Januar 2010.

Hier finden Sie aktuelle Bilder von Anlässen aus der Region. Ruswil: Innerschweizer Schwing- und Älplerfest vom 28. Juni bis 1. Juli 2018. 

 

Anzeiger vom Rottal, Grindel 37, 6017 Ruswil, 041 495 19 19, redaktion@rottaler.ch
Created by C.I.S. AG