Home | Drucken | Kontakt
Logo
Anzeiger vom Rottal
Grindel 37
6017 Ruswil
041 495 19 19
redaktion@rottaler.ch

Woche 39 vom Donnerstag, 24. September 2009

Buttisholz: «Primavera» im Beisein vieler prominenter Gäste feierlich eröffnet

Das Wohnzentrum «Primavera» wurde eröffnet. Am Tag der offenen Tür konnten die Besucherinnen und Besucher das neue Zentrum besichtigen und einen Augenschein vor Ort nehmen, wie schön es sich im hohen Alter leben lässt. Auch viele Persönlichkeiten waren zur Eröffnung gekommen. – Foto: Gemeindepräsident Josef Huber (links) im Gespräch mit dem Chef der Schweizer Armee André  Blattmann und dem Grosswanger Nationalrat Josef Kunz. 

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 24. September 2009.
    

Ruswil: Schulsozialarbeit ist gestartet

Am vergangenen Montagabend lud die Schule Ruswil zum grossen Elternabend ins Pfarreiheim ein. Thema der Veranstaltung war die neu gestartete Schulsozialarbeit. Der neue «Sozi», Remo Dalla Vecchia, stellte sich vor. – Foto:Standen den Interessierten Red und Antwort (von links): Monika Wey (Bereichsleiterin Primar), Marc-Toni Eggler (Lehrer), Remo Dalla Vecchia (neuer Schulsozialarbeiter), ­Markus Loser (Schulpflegepräsident), Kaspar Bättig (Schulleiter), Ruedi Keller (Schulsozialarbeiter Littau) und Boris Pulver (Jugendarbeiter).

Text und Foto Monika Burger-Schwarzentruber

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 24. September 2009.

Ruswil: «Willkommen unter den Topmanager»

18 Jahre alt werden. Dieser «wichtige» Geburtstag dürfen in diesem Jahr alle Jugendliche
mit Jahrgang 1991 feiern. Dazu hat der Gemeinderat am letzten Samstag alle "Frischlinge" zur
Jungbürgerfeier eingeladen. – Foto:Auf der 9-Loch-Driving-Range demonstriert Florian Muff auf eindrückliche Weise wie es gehen würde: Er ist Schweizermeister im Pitch & Putt und selber auch Jungbürger.

Text und Foto Sonja Erni

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 24. September 2009.

Ettiswil: Lebendiges Anschauungsobjekt

Die Aufsichtskommission des Naturlehrgebietes Buchwald Ettiswil und geladene Gäste trafen sich am Samstag im Naturlehrgebiet Buchwald in Ettiswil. Das vierzigjährige Bestehen des Lehrgebietes konnte gefeiert werden. Eine Gelegenheit, in Ruhe zurück zu schauen, aber auch einen Ausblick zu wagen. –Der Aufsichtsratspräsident des Naturlehrgebietes Buchwald, Charles Vincent während des Aperos im Gespräch mit Marlene Wenger und Stefan Schilli, die verantwortlich sind für den Betrieb im Lehrgebiet.

Text und Foto Willi Rölli

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 24. September 2009.

Ruswil: «Ein Akt der Solidarität»

Die Kündigung von Pfarrer Roman Grüter sei ein Akt der Solidarität gegenüber Margrit Haas. Er sei nicht
bereit, in einem Mobbing-Klima zu arbeiten, sagte Roman Grüter im Gottesdienst am letzten
Sonntag. Pfarrer Roman Grüter hatte mit Datum vom 6. September 2009 seine Kündigung als priesterlicher Mitarbeiter und Seelsorger in einem 30-Prozent-Pensum gekündigt. – Foto: Pfarrer Roman Grüter nach seiner Wahl als Pfarradministrator der Pfarrei St. Mauritius im Jahr 2006.

Text und Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 24. September 2009.

Ruswil: Interessiert, aber verhalten reagiert

Im Rahmen einer Veranstaltung auf persönliche Einladung traf das Führungsteam des Projektes «Nationales Pferdesportzentrum Ruswil» erstmals mit möglicherweise beteiligten Grundeigentümern in der Gemeinde Ruswil zusammen. Das zahlreich erschienene Publikum reagierte interessiert, aber verhalten.

Text PD / AvR

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 24. September 2009.

Hellbühl / Littau: Scheune durch Brand vollständig zerstört

Eine 110-jährige Scheune brannte am Dienstagabend im Gebiet Spitzbreite, Gemeinde Littau, vollständig nieder. Personen und Tiere kamen keine zu Schaden. Die Scheune gehörte zur Liegenschaft von Erich Kilchmann, er selber war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs an einer Feuerwehrprobe im Dorf Hellbühl. – Foto: Die Scheune wurde durch den Brand total zerstört.

Text und Foto Marcel Schmid

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 24. September 2009.

Woche 38 vom Donnerstag, 17. September 2009

Ruswil: Zur Kündigung von Pfarrer Roman Grüter

Die Kündigung von Roman Grüter sei  ohne voraus gegangenes Gespräch mit dem Kirchenrat erfolgt, hält dieser in seiner Mitteilung fest. Leider sei es bis heute nicht möglich gewesen, mit ihm ein Gespräch zu führen. Die Personalkommission des Kirchenrates werde im Verlaufe dieser Woche die neue Situation erläutern und für das weitere Vorgehen die notwendigen Entscheide treffen.Laut dem Kirchenrat nimmt Roman Grüter im Kündigungsschreiben vom 6. September 2009 auf die Meinungsverschiedenheiten zwischen der Leiterin Administration und der Pfarreisekretärin während der Übergangszeit Bezug.  Er sei der Auffassung, dass sich der Konflikt nach dem Weggang der Leiterin Administration zwischen einzelnen Mitarbeitern fortgesetzt habe. Die Kündigung sei auch ein Akt der Solidarität gegenüber der Pfarreisekretärin im Teilpensum.
Der Kirchenrat wiederholt in seiner Mitteilung sein Bedauern über den unverständlichen Schritt von Roman Grüter und dankt ihm für die in der Pfarrei geleistete Arbeit. Er bestätigt, dass zwischen den beiden Mitarbeiterinnen auf dem Sekretariat während der Übergangszeit Meinungsverschiedenheiten bestanden. Man verstehe jedoch nicht, «dass ein vergangener Konflikt zur Kündigung des priesterlichen Mitarbeiters führen konnte». Ein aktueller Konflikt unter weiteren Mitarbeitern sei dem Kirchenrat nicht bekannt. Auch ein Konflikt zwischen dem neuen Gemeindeleiter Christof Hiller und dem Kirchenrat einerseits und Roman Grüter anderseits habe vor der Kündigung nicht stattgefunden.
Der Gemeindeleiter Christof Hiller wie auch die neue Sekretärin haben ihre Aufgaben mit grossem Engagement begonnen und geniessen das volle Vertrauen des Kirchenrates. Auch bei den Mitarbeitern der Pfarrei kann Christof Hiller auf grosse Unterstützung zählen.
Anlässlich des Begrüssungsgottesdienstes vom 23. August war mehrfach von Neubeginn und Glücksfall die Rede, es herrschte Aufbruchstimmung. Der Kirchenrat lädt alle Pfarreiangehörigen ein, zusammen mit dem Seelsorgeteam die damals geäusserten Absichten zu unterstützen. Der Kirchenrat werde zu einem späteren Zeitpunkt über die weiteren Schritte orientieren, heisst es abschliessend. Pfarrer Roman Grüter war auf Anfrage der Redaktion für eine Stellungnahme nicht bereit.      PD / AvR

Buttisholz / Nottwil: Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit in den Gemeinden Buttisholz und Nottwil ist seit drei Jahren eingeführt. Die neue Schulsozialarbeiterin Alexandra Schwegler hat ihre Arbeit mit einem auf 60 Prozent erhöhten Pensum aufgenommen. Wir haben sie bei ihrer Arbeit besucht.

Text und Foto zVg

 

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 17. September 2009.

Werthenstein: Erinnerungen an "Der letzte Ketzer"

Vor zehn Jahren sorgte das Theater «Der letzte Ketzer» in Werthenstein für Aufsehen. Am vergangenen Samstag trafen sich rund 80 Personen aus der ehemaligen Theaterequipe und dachten des aussergewöhnlichen Projektes und des Prota-gonisten Jakob Schmidlin. Gleichzeitig wurde ein neues Theaterprojekt angekündigt, das im Jahr 2011 aufgeführt werden soll.

Text und Foto Markus Egli / G. Anderhub

 

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 17. September 2009.

Ruswil: Die Handballer der SG Ruswil / Wolhusen starten in die Heimrunde

Am nächsten Wochenende hat der Handballsport in der Mehrzweckhalle fortan wieder das Sagen. Die SG trägt die erste Heimrunde aus. Dabei werden sämtliche Teams dem Publikum vorgestellt.

 

Text und Foto Bruno Schmidli / Werner Wicki

 

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 17. September 2009.

Grosswangen: Verwöhnwoche für Bewohnerinnen und Bewohner der "Linde"

Wie bereits im letzten Jahr leistete letzte Woche ein Detachement junger Männer Zivildienst im Betagtenzentrum Linde in Grosswangen. Von Montag bis Freitag wurde für die Bewohnerinnen und Bewohner des Betagtenzentrums Linde eine Verwöhnwoche organisiert.

Text und Foto Willi Rölli / zVg

 

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 17. September 2009.

 

Vereine auf Reisen und Ausflügen

Viele Vereine sind zwischen Sommer und Herbst auf Reisen und Ausflügen. Wir liefern die Storys und Impressionen. - Foto: Auch die Damen- und Frauenriege des STV Ruswil war auf einem zweitägigen Vereinsausflug.

Text und Foto zVg

 

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 17. September 2009.

 

 

 



Woche 37 vom Donnerstag, 10. September

Buttisholz: Wohnzentrum Primavera zum Einzug bereit

Das Wohnzentrum «Primavera» ist fertig gestellt. Bereits sind etliche Wohnungen bezogen und der Betrieb aufgenommen worden. Martin Ruckli, Präsident der Baukommission, sowie Sozialvorsteherin Hedy Eggerschwiler-Bättig sind überzeugt, dass mit dem Zentrum die Zielsetzungen erreicht wurden.

Text und Fotos Monika Burger-Schwarzentruber / Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 10. September 2009.

Ruswil: 27. Nationales Clairongarden Treffen

150 Gardisten sorgten mit ihren Instrumenten für ein klangvolles und unvergessliches Fest. Nicht nur aus der Schweiz, sondern auch aus dem Ausland waren die Garden angereist.

Text und Fotos Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 10. September 2009.

Buttisholz: 17. Heissluftballontreffen

Die Brenner fauchen, die Ballonhüllen bauchen sich und sorgen für ein farbiges Spektakel am blauen Himmel: Das 17. Buttisholzer Heissluftballontreffen zog am letzten Sonntagmorgen Crews Piloten und Publikum in seinen Bann.

Text und Fotos Hannes Bucher

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 10. September 2009.

Das Gletschertrecking von der Sempacher Woche und des Anzeigers vom Rottal führte ins Berner Oberland

Von Sonne bis zu Schneesturm erlebten die knapp 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Gletschertrecking auf dem Petersgrat alle Wetternuancen. Vor allem aber liessen sie sich beeindrucken von den schwindenden Gletschermassen mit ihren Spalten, Bächen und Gletschermühlen.

Text und Fotos Marcel Schmid

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 10. September 2009.

 

 

Ruswil / Schwarzenberg: 72. Luzerner Kantonaler Jungschwingertag

Am Luzerner Kantonalen Jungschwingertag auf dem Schwarzenberg gelang es dem Ruswiler Philipp Gloggner, nach 2008, zum zweiten Mal den Tagessieg zu erzielen.

Text und Foto Ramona Meyer-Stöckli / Tobias Meyer

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 10. September 2009.

Woche 36 vom 3. September 2009

Ruswil: «Die Ortsplanung soll breit abgestützt sein»

Die Ortsplanung Ruswil wird überarbeitet. Vor kurzem informierten die Verantwortlichen über den Stand der Dinge und baten die Bevölkerung Anregungen zu den geplanten Veränderungen anzubringen. Noch bis Mitte September können Anmerkungen schriftlich deponiert werden. – Foto: Jürg Inderbitzin, Präsident der Ortsplanungskommission, zeigt auf dem Zonenplan den Dorfkern Ruswil, welcher in einer separaten Gruppe planerisch überarbeitet wird.


Text und Foto Monika Burger-Schwarzentruber

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 3. September 2009.

Sempach: Landwirte kämpfen für ihre Zukunft

Mehrere tausend Bäuerinnen und Bauern probten am Samstag in Sempach den Aufstand. Gemeinsam demonstrierten sie gegen den Preiszerfall in der Landwirtschaft und gegen ein Freihandelsabkommen mit der EU. – Foto: Friedlich, aber bestimmt demonstrieren die Landwirte am Samstagmittag in Sempach gegen den Zerfall ihres Berufsstandes.

Text und Foto Marcel Schmid

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 3. September 2009.

Ortsmusik Rüediswil feiert Fahnenweihe und Teilinstrumentierung

Bei strahlendem Sommerwetter feierte viel Volk zusammen mit der Ortsmusik Rüediswil die neue Fahne, die zum Teil neuen Instrumente und den 60. Geburtstag. Sechs Gastvereine aus Ruswil und den Nachbarsgemeinden verliehen dem Fest ein fröhliches Musik-Ambiente. Höhepunkt war die Einsegnung der neuen Fahne. – Foto: Das Fahnenpatenpaar Regula Bucheli und Thomas Bucher entrollen im Festzelt die neue Vereinsfahne.

Text und Foto Roland Meyer

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 3. September 2009.

Ruswil: Schüler im Bann der Strassenmusiker

Letzte Woche kamen Schülerinnen und Schüler in den Kontakt mit Strassenmusikanten. Die Gruppe Flaky Jake besuchte die Primarschule. Und begeisterte beim Konzertauftritt. – Foto: Die aus Grossbritannien stammende Gruppe Flaky Jake erfreut mit ihren rhythmischen Klängen die Kinderherzen so sehr, dass diese gleich einen Bolognesentanz veranstalteten.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 3. September 2009.

Ruswil: Iwana Bühler gewinnt Nachwuchs-Final

Beide Luzerner Jungschützen-Titel gingen am Nachwuchs-Final in Emmen an den SV Ruswil. Bei den Junioren gingen die Titel an Fischbach (Einzel) und Luthern (Gruppe). – Foto: Den Jungschützenfinal gewann Iwana Bühler (Ruswil), vor Kewin Engel (Wolhusen FSG, links) und Matthias Renner (Grossdietwil).

Text und Fotos Hanns Fuchs

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 3. September 2009.

Hier finden Sie aktuelle Bilder von Anlässen aus der Region. Aktuell: Viehausstellung des Fleckviehzuchtvereins Ruswil und der Braunviehzuchtgenossenschaft Ruswil vom Freitag, 5. und Samstag, 6. Oktober 2018, erstmals auf dem Areal der Landi. 
Anzeiger vom Rottal, Grindel 37, 6017 Ruswil, 041 495 19 19, redaktion@rottaler.ch
Created by C.I.S. AG