Home | Drucken | Kontakt
Logo
Anzeiger vom Rottal
Grindel 37
6017 Ruswil
041 495 19 19
redaktion@rottaler.ch

Woche 31 vom Donnerstag, 30. Juli 2009

Ruswil: Scheune durch Brand zerstört

Kurz nach 2.30 Uhr in der Nacht vom Montag auf Dienstag meldete der Landwirt Hans Helfenstein der Feuermeldestelle der Kantons­polizei Luzern, dass seine Scheu­ne brenne. «Ich wurde durch den Alarm, der durch den Stromausfall in der Scheu­ne wegen des Brandes ausgelöst wurde, geweckt. Es ging alles sehr schnell». Die  Feuerwehren Ruswil und Wolhusen rückten mit insgesamt 80 Ein­geteilten zur Brandbekämpfung aus. Hans Helfenstein: «210 Mastschweine konnten wir retten. Eines verbrannte und neun Tiere mussten aufgrund schwerer Brandwunden ein­geschläfert werden.» - Foto: Dem Landwirt Hans Helfenstein zeigt sich nach dem Brand ein trauriges Bild.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 30. Juli 2009.

Ruswil: Beim Mähen tödlich verunfallt

Am Montagmittag kam es in Ruswil zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 37-jähriger Mann wurde beim Mähen von einem Balkenmäher erdrückt. Wie die Kantonspolizei mitteilt, ereignete sich der Unfall kurz nach 11.30 Uhr im Gebiet Ober-Ziswil in der Gemeinde Ruswil. Der 37-jährige Schweizer war mit Mäharbeiten in einem steilen Gelände beschäftigt. Aus bisher unklaren Gründen überschlug sich der Balkenmäher und der Mann  geriet unter die Maschine. Dabei wurde er tödlich verletzt, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt. Im Einsatz standen die Stützpunktfeuerwehr Wolhusen, der Rettungsdienst 144 und die Notfallseelsorge. Die Untersuchungen führt das Amtsstatthalteramt Sursee.    

PD / AvR

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 30. Juli 2009.

Werthenstein: P. Julius sagt nach zehn Jahren "Adieu"

Zahlreiche Pfarreiangehörige feierten am vergangenen Sonntag den offiziell letzten Gottesdienst von P. Julius als Pfarrer von Werthenstein. Es war ein Abschied mit vielen Erinnerungen. – Foto: P. Julius beim Apéro im Anschluss an den Gottesdienst im Gespräch mit jugendlichen Pfarreiangehörigen (von links) Moritz Müller, Christoph Habermacher, Silvio Portmann und Pascal Bühler.

Text und Foto René Egli

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 30. Juli 2009.

Hintergrund: «Instrumente und Zusammenspiel verbessern»

Um die Wirtschaftskrise zu überwinden, bedarf es des Mehrheitswillens, visionäre Menschheitsziele umzusetzen. Der KAB-Sozialinstitutsleiter Thomas Wallimann im Gespräch mit Theo Bühlmann. - Foto: Die katholische Soziallehre wenden die Sozialprinzipien an und birgt auch sonst hilfreichen Stoff auch für den Wirtschafts- und Politbereich, wie Thomas Wallimann am KAB-Sitz in Zürich immer wieder feststellt. 

Text und Foto Theo Bühlmann

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 30. Juli 2009.

Sommerserie 2009: «Ich möchte die Menschen verwöhnen»

Pasta ist die Leidenschaft der 47-jährigen Vilma Fischer-Di Tommaso. Nach altem Familien­rezept wird auf dem Hof der Familie Fischer in Grosswangen mehrere Male pro Woche frische Pasta hergestellt. Neben herkömmlichen Sorten bietet «Vilmas Pasta» auch zertifizierte glutenfreie Produkte an.

Text und Foto Monika Burger-Schwarzentruber

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 30. Juli 2009.

Ruswil / Werthenstein: Eindrückliche Erlebnisse aus den Sommerlagern

Gleich vier Jugendvereine aus Ruswil und Werthenstein blicken auf ihre Lagerwochen zurück. Unvergessliche Erlebnisse bei viel Spiel und Spass werden den Kindern und Jugenlichen bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben. – Foto: Ausgelassen inszenieren jeweils der Blauring und die Jungwacht Ruswil ihre Rückkehr auf dem Dorfplatz.

Text und Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 30. Juli 2009.

Ruswil / Hitzkirch: Bettina Bucher ist Europameisterin

Die Schweizer 300 m Gewehrschützinnen Bettina Bucher (593 Punkte), Annik Marguet (593)
und Sybille Strässle (591) haben in Osijek  (Kroatien) im Liegendmatch den Europameistertitel
geholt. Zugleich haben sie den Schweizerrekord aus dem Jahre 2003 egalisiert. - Foto: Die neue Europameisterin Bettina Bucher ist Aktivmitglied des Ruswiler Schützenvereins.

Text und Foto zVg

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 30. Juli 2009.

Woche 30 vom Donnerstag, 30. Juli 2009

Ruswil / Alberswil: Begeisterung pur für Operette schon vor dem ersten Akt

Dieses Jahr darf der Luzerner Bäuerinnen- und Bauernverband (LBV) sein 150-jähriges Bestehen feiern. Die Feierlichkeiten erleben mit der Operetten-Aufführung «Der fidele Bauer» einen Höhepunkt. – Foto: Der in Ruswil lebende Sabi Birrer (links) hat seinen grossen Bühnenauftritt. Der 71-Jährige wird sein Talent als Theaterspieler bei der Schnapsbrennerei, die er mit dem Ruswiler Franz Brun (Vorstands- / OK-Mitglied Luzärner Puure Operette und Verantwortlicher Bauten / Logistik) zusammen begutachtet, unter Beweis stellen.

Text und Foto Michael Wyss     

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 23. Juli 2009.

Sommerserie 2009: Mediterrane Frucht reift mit "Ruswiler Sonne"

Vor knapp vier Jahren erhielten Pia und Peter Bachmann-Müller vom Hof Charpfli in Ruswil eine Auszeichnung für den ersten Schweizer Cassis-Wein. Das innovative Paar wagt wieder etwas Neues: In den nächsten Tagen und Wochen werden die ersten Aprikosen von den 80 Spindelbäumen gepflückt. - Foto:Die «Ruswiler Sonne» sorgt auf dem Hof Charpfli für knackig-fruchtige und aromatische Aprikosen.

Text und Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 23. Juli 2009.

Ruswil:«Es ist bestimmt nicht wie Big Brother»

Wenn rund zwei dutzend Männer eine Zeitreise begehen und als Armeeangehörige wie in den 1940er Jahren drei Wochen lang in der Festung Fürigen leben, steckt das Schweizer Fernsehen dahinter. Im Projekt «Alpenfestung – Leben im Réduit» wird Geschichte lebendig. Parallel führen in dieser Zeit, vom 27. Juli bis 14. August drei Frauen und fünf Kinder einen ärmlichen Bauernhof wie anno dazumal. Alles im Beisein der Kameras. - Foto: Mit von der Partie ist auch der Ruswiler Stefan Christen. Wir haben den Medizinstudenten vor dem Einrücken getroffen.

Text und Foto Monika Burger-Schwarzentruber

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 23. Juli 2009.

Hintergrund: «Mit Sozialprinzipien in die Zukunft»

Um aus der Wirtschaftskrise langfristig herauszufinden, müssen wir lokal bis weltweit das Zusammenleben verbessern und miteinander statt gegeneinander arbeiten, ist Thomas Wallimann-Sasaki*, Leiter des KAB-Sozial-instituts, überzeugt. - Foto: KAB-Sozialinstitutsleiter Thomas Wallimann liest Grundlagentexte zu den Sozialprinzipien.

Text und Foto Theo Bühlmann

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 23. Juli 2009.

Ruswil: Hollywood und Jahreszeiten

Derzeit verbringen die beiden Ruswiler Jugendvereine Jungwacht und Blauring ihre Sommerlager in Birmenstorf und Alpnach. In ihren Berichten blicken die Kinder und Jugendlichen auf eine spannende erste Lagerwoche zurück. - Foto: Eine Abkühlung auf dem Schlauchbot geniessen die Jungs von der Jungwacht.

Text und Foto zVg

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 23. Juli 2009.

Woche 29 vom Donnerstag, 16. Juli 2009

Hellbühl: Neubau der Emmentaler-Käserei stiess auf grosses Interesse

Über das letzte Wochenende öffnete die Käsereigenossenschaft Hellbühl und Umgebung die Türen ihres neuen Produktionsbetriebes für die Öffentlichkeit. Das Interesse war gross, über 1000 Personen besichtigten laut dem OK den Emmentaler Produktionsbetrieb. – Foto: Interessiert verfolgen Besucherinnen und Besucher die Erklärungen der Fachleute.

Text AvR / Foto Marcel Schmid

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 16. Juli 2009.

Grosswangen: Wärme aus einheimischem Holz

Kürzlich wurde bei der Familie Kunz im Schlössli in Grosswangen mit dem Spatenstich der Bau einer grossen Holzschnitzelfeuerung in Angriff genommen. Ab Mitte Oktober werden die Abnehmer mit Wärme von der neuen Anlage beliefert. - Foto:Beim Spatenstich: (von links) Martin Kunz, Josef Fischer (Baugeschäft), Gusti Küng (Holzbau), Walter Schär (Planung), Daniel Kamm (Rubag Ruswil), Josef Kunz, Ruth Kunz und Hubert Kunz (Bauherrschaft der Anlagen des Wärmeverbund Schlössli).

Text und Foto Willi Rölli

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 16. Juli 2009.

Sommerserie 2009: Spzialitäten aus dem Rottal

In der Sommerserie stellen wir Spezialitäten aus dem Rottal vor. Wir besuchten Imker Josef Suter, Underwil. Er lässt sich auch von gelegentlichen Bienenstichen nicht abschrecken. Sepp ist damit einer von 1 500 Imkern im Kanton Luzern, die zusammen rund 15 000 Bienenvölker betreuen. Die Zahl der Imker ist aber stetig abnehmend. - Foto: Die Waben hängt Sepp Suter in die Bienenkästen, damit die Bienen hier fleissig den wertvollen Honig deponieren.

Text und Foto Roland Meyer

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 16. Juli 2009.

Buttisholz: «Man hat früher schon gut gegessen»

Heute noch benützt Famile Ziswiler-Sigrist aus Buttisholz ab und zu zwei 100-jährige Koch­-
bücher, um etwas Feines auf den Tisch zu bringen. Doch nicht nur die Rezepte in den Schriftstücken sind interessant zu lesen. - Foto: Alois und Ruth Ziswiler-Sigrist schmökern gern in ihren alten Kochbüchern, welche sie ab und zu noch tatsächlich benützen.

Text und Foto Monika Burger-Schwarzentruber

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 16. Juli 2009.

Woche 28 vom Donnerstag, 9. Juli 2009

Kanton Luzern: Eine Lösung für André und Selina

Die Christliche Wohngemeinschaft Reussbühl eröffnet eine Wohnung mit Tagesstrukturplätzen für vier junge Erwachsene. André Wangeler aus Ruswil und Selina Bucher aus Hellbühl, beide schwer geistig und körperlich behindert, werden ab August dort betreut und beschäftigt. - Foto: Selina Bucher und André Wangeler nehmen diese Woche Abschied von der Schule Rodtegg. Sie erhalten im August einen neuen Tagesplatz in Reussbühl.

Text und Foto Monika Burger-Schwarzentruber

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 9. Juli 2009.

Region: Wir gratulieren zum erfolgreichen Lehrabschluss

4980 Lernende traten insgesamt zu den Lehrabschlussprüfungen in einem gewerblich-industriellen oder gesundheitlich-sozialen Beruf an. 214 junge Berufsleute erhielten am letzten Samstag in Sursee die Ehrenmeldung. Dafür war die Gesamtnote 5,4 oder höher nötig. Die Durchfallquote lag bei 7,2 Prozent. Wir gratulieren den erfolgreichen Lehrabgängern sowie ihren Ausbildnern und wünschen den jungen Berufsleuten viel Freude und Erfolg in der beruflichen Zukunft. - Foto: Roswitha Muff aus Hellbühl hat die beste Lehrabschlussprüfung mit Berufsmatura im Kanton Luzern abgelegt.

Text Avr / Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 9. Juli 2009.

Grosswangen: Neuer Präsident des Gewerbevereins

Die Mitglieder des Gewerbevereins Grosswangen wählten an der Generalversammlung Rüedu Leibundgut zum neuen Präsidenten (links im Foto). Er übernimmt das Amt von Josef Doppmann.

Text und Foto Kurt Schöpfer

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 9. Juli 2009.

Buttisholz: Thomas Arnold gewinnt das Innerschweizer Schwingfest

Der in Buttisholz wohnhafte und in Ruswil arbeitende Thomas Arnold ging beim Innerschweizer Schwingfest in Baar als Sieger vom Platz. 1996 gewann mit dem Menznauer Daniel Hüsler letztmals ein Luzerner das Innerschweizer Schwingfest. – Vor rund 8000 Zuschauern besiegt der 29-jährige Thomas Arnold im Schlussgang Edi Küng (Ibach) nach knapp 11 Minuten mit einer Kombination Kreuzgriff-Gammen.

Text AvR / Foto Tobias Meyer

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 9. Juli 2009.
  

Leseraktion: Übers ewige Eis hinauf auf den Petersgrat

Die rund 30-köpfige Treckinggruppe der beiden Lokalzeitungen blickt auf drei erlebnisreiche Tage in den Berner Alpen zurück. Die Tour führte ab Kandersteg durchs Gasterntal über den Gletscher zur Mutthornhütte. Auf dem Petersgrat genossen sie das atemberaubende Alpen-Panorama bei schönstem Sommerwetter. - Foto: Gipfelstürmer auf dem Lauterbrunner Wetterhorn in ausgelassener Stimmung.

Text Roland Meyer / Foto Martin Vogel

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 9. Juli 2009.

Woche 27 vom Donnerstag, 2. Juli 2009

Hellbühl: Auf dem neusten Stand der Technik

Seit dem 16. Februar 2009 wird in der neu erbauten Käserei in Hellbühl Milch aus den Gebieten von Hellbühl, Hunkelen, Moosschür, Neuenkirch und Sigigen zu Emmentaler Käse verarbeitet. Mit gutem Erfolg. Die ersten Käse sind bereits auf den Markt gelangt. Am Samstag, 11. Juli öffnet der moderne Produktionsbetrieb seine Türen für die Öffentlichkeit. In einer 3-seitigen Baureportage wird der Produktionsbetrieb näher vorgestellt. - Foto:Blick in den modernen Käsereibetrieb der Käsereigenossenschaft Hellbühl und Umgebung.

Text und Foto Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 2. Juli 2009.

Ruswil:Wichtiges Etappenziel erreicht

Das Projekt «Nationales Pferdesportzentrum Ruswil» hat ein wichtiges Etappenziel erreicht. Erstmals liegt ein Masterplan für den angestrebten Endausbau vor. Die Gesamtinvestition dürfte eine hohe zweistellige Millionen­summe erreichen. - Foto:Modellansicht mit Blick aus dem Concoursfeld.

Text und Foto zVg

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 2. Juli 2009.

Ruswil:Gemeinde soll sich weiterentwickeln

Die Ortsplanungskommission hat in den letzten eineinhalb Jahren intensiv über die neue Orts­planung diskutiert. Es galt, die Zielsetzungen gemäss Siedlungsleitbild in die Ortsplanung umzusetzen. Dazu gehörten auch unzählige Gespräche mit Grund-eigentümern. Nach zum Teil harten Diskussionen liegt nun das Ergebnis vor.

Text PD

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 2. Juli 2009.

Wolhusen: Geburtshilfe soll erhalten bleiben

Die Veranstaltung der Ortspartei CVP Wolhusen im Rösslisaal war sehr gut besucht. Rund 250 Besucherinnen und Besucher diskutierten, wie es mit dem Spital Wolhusen weitergehen soll. Zu diskutieren gab vor allem die Geburtshilfeabteilung. - Foto: Markus Dürr sprach sich klar für einen Neubau aus, weil dies längerfristig sinnvoller und günstiger sei als eine Renovation.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 2. Juli 2009.

Grosswangen: Podestplätze – tolle Gruppenprojekte

Viele Zentralschweizer Sekundarschülerinnen und -schüler bearbeiten während ihres letzten obligatorischen Schuljahres alleine oder in Gruppen selbstständig ein Projekt- von der Idee bis hin zur Auswertung. Auch Grosswanger Schülerinnen und Schüler sorgten für viel Positives. - Foto: Durften aufs Podest: Der 2. Platz beim Gruppenprojekt «Fast truck 393» feierten: (von links) Jonas Marti, Lukas Meyer, Tim Stockmann (fehlt).

Text und Foto zVg

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 2. Juli 2009.

Dagmersellen: Auf sehr hohem Niveau gejodelt

Das 56. Zentralschweizerische Jodlerfest in Dagmersellen lockte laut den Organisatoren rund 55000 Besucherinnen und Besucher an. Zum Schlusspunkt betraten am Festumzug neben den Jodlern, Fahnenschwingern und Alphornbläsern auch Kinder und Tiere die Bühne. - Foto: Nach dem gelungenen Vortrag: Ruswiler Jodlerinnen und Jodler diskutieren eifrig mit ihrem Dirigenten Kurt Lang (3. von links).

Text und Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 2. Juli 2009.

Ruswil: Fussballclub schafft den Aufstieg in die 2. Liga

Am letzten Samstag, 27. Juni um 19.52 Uhr war es erfreuliche Tatsache. Der FC Ruswil sichert sich verdientermassen den Titel des 3. Liga  Regionalmeisters und steigt souverän in die 2. Liga auf. 77 Jahre musste man auf diesen Moment warten. Die Saison 2008 / 09 geht als die erfolgreichste Spielzeit der gesamten Vereinsgeschichte ein. Im letzten und alles entscheidenden Spiel deklassierten die Rottaler den Luzerner SC auf dem Schützeberg vor 1180 Zuschauern mit 5:2. – Foto: So jubeln Aufsteigerjungs! 

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu in der gedruckten Ausgabe
vom Donnerstag, 2. Juli 2009.

Hier finden Sie aktuelle Bilder von Anlässen aus der Region. Ruswil: Innerschweizer Schwing- und Älplerfest vom 28. Juni bis 1. Juli 2018. 

 

Anzeiger vom Rottal, Grindel 37, 6017 Ruswil, 041 495 19 19, redaktion@rottaler.ch
Created by C.I.S. AG