Home | Drucken | Kontakt
Logo
Anzeiger vom Rottal
Grindel 37
6017 Ruswil
041 495 19 19
redaktion@rottaler.ch

Woche 35 vom 28. August 2008

Buttisholz / Grosswangen / Ruswil: Weitgehende Übereinstimmung

Anlässlich einer Zusammenkunft der Gemeinderäte von Buttisholz, Grosswangen und Ruswil wurden mögliche gemeindeübergreifende Konsequenzen des kantonalen Richtplans erörtert und eine gemeinsame Stellungnahme an den Regierungsrat ausgearbeitet.

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Buttisholz und Grosswangen: Gemeinderäte verabschiedet

Auf den 31. August, treten in Buttisholz und Grosswangen insgesamt drei Gemeinderäte zurück. Bruno Meyer (Foto links) tritt nach 33 Jahren als Gemeindeammann und vorgängig 8 Jahren als Angestellter der Gemeindeverwaltung in Grosswangen in den Ruhestand. Mit dem abtretenden Buttisholzer Gemeindeammann Erwin Bachofer (Foto Mitte) geht eine Ära zu Ende. Als Folge der neuen Gemeindeordnung verschwindet der Name "Gemeindeammann". Neu heisst das Ressort Finanzen. Ebenfalls auf Ende August tritt der Grosswanger Gemeinderat Konrad Wüest (Foto rechts) zurück. Wüest war während 8 Jahren im Gemeinderat vertreten.

Text und Foto zVg

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Ruswil: Lese Nist! leich teral, smand enkt

Am letzten Donnerstag eröffnete Schulleiter Kaspar Bättig im Kulturraum das neue Schuljahr. Der ehemalige stellvertretende Chefredaktor der Weltwoche, Ludwig Hasler, sprach als Gastreferent packend über das Lesen, welches als stufenübergreifendes Jahresthema im neuen Schuljahr bestimmt ist. - Foto: Ludwig Hasler: «Lesen verändert, lässt den Leser frei sein. Lesen macht trunken!»

Text und Foto Martin Geiger

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Ruswil: «Ich träume vom Grand-Prix-Sieg»

Seine Volksmusik begeistert viele Menschen. Der in Doppleschwand aufgewachsene und heute in Ruswil lebende Christian Duss, hat sich für das Internationale Finale des «Grand-Prix der Volksmusik» qualifiziert. Am Samstag, 30. August, startet er im Zürcher Hallenstadion mit der Nummer 2. Wir haben den 40-jährigen Musiker, besser bekannt von der Powerband «ChueLee», besucht und interviewt. - Foto: Christian Duss startet am nächsten Samstag mit dem Lied «Komm ich zeige dir die Sterne» in den Final des «Grand-Prix der Volksmusik» 2008.

Text und Foto Michael Wyss/ zVg

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Ruswil: 100 Jahre Alp Grueb

Die Alp Grueb auf dem Ruswilerberg ist seit 100 Jahren Jahren im Besitz der Viehzuchtgenossenschaft (VZG) Malters-Schachen. Am letzten Sonntag wurde das Jubiläum gefeiert. - Foto: Die Alp Grueb auf dem Ruswilerberg zeigt sich an der Jubiläumsfeier in Feststimmung.

Text und Foto Josef Suter

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

 

Ruswil: Treffsichere Jungschützen

Im Gruppenwettkampf des Kantonalen Jungschützenfinals im Emmener Hüslenmoos setzte sich das favorisierte Quartett aus Ruswil – in dem drei junge Frauen mitschiessen – überzeugend durch. Die Rottaler erzielten in beiden Durchgängen das Bestresultat. - Foto: Die erfolgreichen Jungschützen aus Ruswil mit ihren Betreuern: (vorne von links) Jonas Meyer, Cornel Erni, Christian Grüter; (stehend von links) Andreas Schmidli, Silvia Schmidli, Theo Janssen (Kant. Jungschützenchef und Präsident Ruswil) Iwana Bucher, Franz Reichmuth (Coach), Andrea Betschart, René Kaufmann (JS-Leiter).

Text und Foto Emil Stöckli

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Woche 34 vom 21. August 2008

Ruswil: Taxerhöhung im Alterswohnheim

Um ein ausgeglichenes Budget zu erreichen, müssen auf Beginn des nächsten Jahres die Taxen des Alterswohnheims Schlossmatte angehoben werden. Für die Grundtaxe bedeutet die Erhöhung einen Anstieg um 6 auf neu 102 Franken pro Tag. Die Pflegetaxen werden um 4 Franken angehoben. Gründe für die Erhöhung liegen einerseits in einem gestiegenen Abschreibungsbedarf und andererseits in den teuerungsbedingt höheren Lohnkosten. Schliesslich steigt auch die Pflegebedürftigkeit der heutigen Pensionärinnen und Pensionäre ständig, was sich im höheren Personalbedarf ausdrückt. Dieser muss um 0.8 auf neu 56.35 Vollzeitstellen erhöht werden. Die Gebührenanpassung erfolgt auf Beginn des Jahres 2009. Auch mit den neuen Taxen liegt das Ruswiler Alterswohnheim nach wie vor unter dem kantonalen Durchschnitt.

Gemeinderat Ruswil

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Ruswil: Zweite Etappe Schwimmbadsanierung

In den kommenden zwei Jahren müssen weitere Bereiche der Ruswiler Badi erneuert werden. Für diese zweite Etappe wird mit Gesamtkosten von rund 282000 Franken gerechnet. Diese Arbeiten betreffen vor allem den Eingangs- und Kioskbereich. Hier sollen durch Anpassungen die Betriebsabläufe optimiert werden.

Gemeinderat Ruswil

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Neuer Lebensabschnitt hat begonnen

Der langersehnte Tag der Einschulung wurde nach sechs Wochen Sommerferien für viele Kinder erfreuliche Tatsache. Dieses Jahr haben wir die Klassenlehrperson Rebecca Primus (Mitte), die im Schulhaus Dorf Ruswil zusammen mit Fabienne Facchin an der 1. und 2. Primarschule unterrichtet, besucht. Sie durfte zehn Schülerinnen und Schüler zu ihrem neuen Lebensabschnitt begrüssen. - Foto: Mit voller Leidenschaft am Malen ist die Erstklässlerin Leanne (links). Beobachtet wird sie bei ihrer Kreativität von der Lehrerin Rebecca Primus und vom Klassengspändli Louis.

Text und Foto Michael Wyss

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Buttisholz: Neuer Schulbus im Einsatz

Am Montag ist man auch in Buttisholz ins neue Schuljahr gestartet. Einige Schüler werden ab sofort im neuen Schulbus chauffiert. Mit dieser Anschaffung hat die Gemeinde Buttisholz in die Sicherheit der Kinder investiert. - Foto: Franz Blum (Auto Blum AG) und Lisbeth Käch mit dem neuen Schulbus.

Foto zVg

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

 

Ruswil: Den Junioren Technik und Freude vermittelt

Die Juniorenabteilung des FC Ruswil trainierte während einer Woche intensiv. Als Trainingspartner konnte der FC Perlen-Buchrain gewonnen werden. Eine ideale Vorbereitungszeit war es für den kommenden Meisterschaftsbetrieb. - Foto: Der Ruswiler Yanik Erni (gelb-blaues Dress) setzt sich im Trainingsspiel gegen den D-Junior des FC Perlen-Buchrain durch.

Foto zVg

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Grosswangen: Mit Fleiss zum Sieg

An der Schweizer Meisterschaft im Dach decken, gewann der Kottwiler Lukas Bühlmann den Titel. Er ist Mitarbeiter der Brundach AG Grosswangen. Mit diesem Erfolg hat sich Lukas Bühlmann für die Weltmeisterschaften in St. Petersburg qualifiziert, die im Herbst 2009 ausgetragen werden. - Foto: Lukas Bühlmann ist neuer Schweizer Meister im Dach decken.

Foto zVg

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

 

 

 

 

 

Woche 33 vom 14. August 2008

Grosswangen: Nur teilweise stilles Wahlverfahren

Für die Wahl der Rechnungs- und Bürgerrechtskommission kam das stille Wahlverfahren nur teilweise zu Stande. Bei Eingabeschluss am Montagmittag fehlten noch zwei Kandidaten – wegen eines Lapsuses der SVP.

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

 

Generationenbericht Schweiz: «Die Zusammenhänge sind komplexer»

Ältere Menschen sind nicht nur eine Last für jüngere erwerbstätige Generationen. Mit Enkelbetreuung entlasten sie die Jungen, und viele Jüngere verdienen ihr Geld mit der medizinischen Hilfe für Betagte. Dies hält der «Generationenbericht Schweiz» fest, den das Nationale Forschungsprogramm «Kindheit, Jugend und Generationenbeziehungen im gesellschaftlichen Wandel» (NFP 52) letzte Woche vorlegte. - Foto: Grossmütter leisten sehr viel Arbeit in der Kinderbetreuung – laut dem Generationenbericht insgesamt während 100 Millionen Stunden pro Jahr, was ungefähr einer Arbeits­leistung von zwei Milliarden Franken entspricht.

Text und Foto Erwin Ottiger

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Sommerserie: "Nicht nur Beruf, sondern Berufung"

Lisbeth Erni (54, Pflegefachfrau) und Erika Rogger (41, Pflegende) arbeiten im Alterswohnheim Schlossmatte und in der Pflegewohngruppe Ruswil als Nachtwachen. Wir haben die beiden Ruswilerinnen eine Nacht lang bei ihrer Tätigkeit begleitet. - Foto: Lisbeth Erni (links) und Erika Rogger beim Studium der Bewohnerdokumentationen bei Arbeitsbeginn.

Text und Foto Michael Wyss

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Schötz: Marcel Renggli fährt auf Platz 3

Am letzten Wochenende fand zum 16. Mal das bekannte 24-Stunden-Rennen von Schötz statt. 183 Fahrerinnen und Fahrer waren am Start. Unter ihnen war auch der 34-jährige Marcel Renggli. - Foto: Der in Finsterwald aufgewachsene und seit acht Jahren in Wolhusen wohnhafte ehemalige Radrennprofi schaffte es aufs Podest.

Text und Foto Michael Wyss

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Buttisholz: «Anker hoch, Leinen los, Lager war famos»

Nach zwei Wochen kehrten die Kinder des Blaurings und der Jungwacht Buttisholz am letzten Samstag aus ihren Sommerlagern nach Buttisholz zurück. In ihren Rückblicken berichten sie von der tollen Lagerstimmung bei viel Spass und lustigem Beisammensein. - Foto: Biho (links) und Bäry (rechts) mit dem verhafteten Mafiaboss Fat Tony.

Text und Foto zVg

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Woche 32 vom 7. August 2008

1. August-Feier in Ruswil: «Durch unsere Heimat sind wir geprägt»

Die 1. August-Feier auf dem Ruswiler Marktplatz mobilisierte wiederum viele Besucherinnen und Besucher. Neben dem gemütlichen Beisammensein prägten die Worte von Pastoralassistent Guido Gassmann und CVP-Nationalrätin Ida Glanzmann die Feier. – Foto: CVP-Nationalrätin Ida Glanzmann: «Wir alle sind tagtäglich herausgefordert, Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen.» Foto Erwin Ottiger

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Hellbühl, Spitzhof: Höchste Luzerner sponsern Lebendpreis

Der Sieger des 56. Nationalturn-tages Luzern, Ob- und Nidwalden, welcher in zwei Wochen in Schwarzenberg ausgetragen wird, erhält den Muni Marshall. Gesponsert wurde er von den drei höchsten Luzernern. – Foto: Der Sieger des 56. Nationalturntages erhält den Muni Marshall, ein 350 Kilogramm schweres Rotfleckvieh. Auf dem Spitzhof, im Hintergrund der Pilatus, posierten: (von links) Guido Keller (Züchter) mit Muni Marshall, Sepp Furrer (Kantonsratspräsident / Sponsor) und Markus Dürr (Regierungsratspräsident / Sponsor). Fotos Michael Wyss

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Buttisholz: In den Top 10 klassiert

Der Buttisholz Schützenverein hat im Juni am 18. Zuger Kantonal Schützenfest teilgenommen. In der Gesamt­-sektionsrangliste (ohne Kanton Zug) konnte der hervorragende 7. Rang von 400 Sektionen
erreicht werden. – Foto: Der Schützenverein Buttisholz nach der erfolgreichen Teilnahme am Zuger Kantonal Schützenfest. Foto Severin Zwahlen

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

 

Grosswangen: «Chreschtes Lädeli» schloss nach 22 Jahren

Während 22 Jahren bedienten Lisbeth und Paul unermüdlich und voller Herzlichkeit ihre Kundschaft. Am 31. Juli war «Chreschtes Lädeli» letztmals geöffnet. Etwa 100 Kunden bedankten sich mit einem Fest. – Foto: Die Familie Christen, anlässlich des Dankesfestes Ende Juli. Nach 22 Jahren schliesst der Dorfladen seine Türen. Foto Dominik Lorenz

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Sommerserie: Von Schreiberlingen und Druckerschwärze

Fehlt einmal am Morgen die Tageszeitung im Briefkasten, ist der ganze Tag futsch. So sehr
haben wir uns an diese Informationsquelle gewöhnt. Wir besuchten Redaktion und Produktion
der Neuen Luzerner Zeitung, um zu sehen, welche Heinzelmännchen Nacht für Nacht für die
Herstellung dieser Zeitung am Werk sind. – Foto: Hanspeter Strehler checkt alle Zeitungsseiten nochmals, bevor sie via Datenleitung vom Maihof ins Druckzentrum übermittelt werden. Foto Roland Meyer

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Sommerserie: Götter und Zauber in der Leuchtenstadt

Bis die Chinatown Luzern Wirklichkeit wird, müssen wir noch warten. Zwei Jahrzehnte, sagt eine 2007 publizierte Studie. Doch aufgepasst: Im Verborgenen ist sie bereits Wirklichkeit. In ihr lassen sich schon jetzt fast alle Aspekte der chinesischen Kultur entdecken: Ahnenglaube, Götter, Geister und die Lehre von Feng-Shui. – Foto: Im «China Take Away» in Emmenbrücke wehrt die Figur des mächtigen Kriegergottes Guan-di drohendes Unheil ab. Foto Fabian Unternährer

Lesen Sie weiter in der gedruckten Ausgabe.

Hier finden Sie aktuelle Bilder von Anlässen aus der Region. Aktuell: Viehausstellung des Fleckviehzuchtvereins Ruswil und der Braunviehzuchtgenossenschaft Ruswil vom Freitag, 5. und Samstag, 6. Oktober 2018, erstmals auf dem Areal der Landi. 
Anzeiger vom Rottal, Grindel 37, 6017 Ruswil, 041 495 19 19, redaktion@rottaler.ch
Created by C.I.S. AG