Home | Drucken | Kontakt
Logo
Anzeiger vom Rottal
Grindel 37
6017 Ruswil
041 495 19 19
redaktion@rottaler.ch

KW 30 vom Donnerstag, 27. Juli 2017

Ruswil: Abwasser soll künftig in der ARA Blindei in Wolhusen aufbereitet werden

Die gesamten Kosten für die beschriebenen Massnahmen belaufen sich für die Gemeinde Ruswil auf 9 Millionen Franken. Über den Sonderkredit wird am 24. September abgestimmt. Der Baustart ist auf den Herbst 2018 / Frühling 2019 geplant. – Foto: Die heutige ARA Ruswil (links), wird bei einer Zustimmung des Sonderkredits zurückgebaut. Die nebenstehende Tierkörpersammelstelle (TMF) bleibt dagegen erhalten.

Text Markus Loser / Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 27. Juli, 2017.

Pitch & Putt: 11. Schweizermeisterschaft in Ruswil
mit siegreichem Florian Muff

Die Schweizermeisterschaft im Pitch & Putt wurde am Sonntag auf der 9-Lochanlage in der Rot 3 in Ruswil durchgeführt. Ganz zur Freude der Organisatoren triumphierte mit Florian Muff ein Mitglied des einheimischen Pitch & Putt Club Rottal.

Text und Foto Michael Wyss




Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 31. August, 2017.

Ruswil: 7000 Bachforellen verendet

Eine Gewässerverschmutzung im Bielbach in Ruswil hat zu einem Fischsterben geführt. Auf einer Schadenstrecke von rund dreieinhalb Kilometern sind am Donnerstag, 20. Juli 2017, sämtliche Fische verendet. Die Ermittlungen bezüglich der Ursache und dem Verursacher sind am Laufen. Die Polizei sucht Zeugen. 

Text PD/Erwin Ottiger / Foto Adolf Bühler

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 27. Juli, 2017.

Ruswil: Integration auf dem Bau

Beim Ruswiler Baugeschäft RUBAG hat der eritreische Flüchtling Temesgen Hadish seine «Stifti» als Baupraktiker EBA erfolgreich abgeschlossen. – Temesgen Hadish «Thomas» auf der Baustelle unterhalb des alten Schulhauses.

Text und Foto Josef Stirnimann-Maurer

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 27. Juli, 2017.

Sommerserie: Süsse Verführung aus der Biosphäre

Nicht im sonnigen Süden, auch nicht in einer trendigen Grossstadt, sondern auf einem Bauernhof im Ebnet werden die erfrischend-kühlen Köstlichkeiten kreiert. – Foto: Luzia Schmid füllt Joghurtglace von der Glacemaschine ins Stahlbecken, hinten: Erika Marti.

Text und Foto Josef Stirnimann-Maurer

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 27. Juli, 2017.



Buttisholz: Stafetten-Portrait mit Robert Müller, Bildhauer und Filmemacher aus Buttisholz

Robert Müller ist Familienvater, Künstler und Dozent an der Hochschule Luzern. Für seine Werke erhielt er diverse Auszeichnungen. Nicht nur lokal ist er bekannt, auch im Ausland wird seine künstlerische Arbeit geschätzt. – Robert Müller bei einer Arbeit in seinem Atelier in Buttisholz.

Text und Foto Foto Michael Wyss

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 27. Juli, 2017.

Ruswil: Rückkehr aus dem Sommerlager

Die Teilnhemenden von Jungwacht und Blauring sind am letzten Samstagnachmittag in das Dorf Ruswil eingezogen. Nach zwei Wochen gemeinsamem Spiel und Spass wurden sie von einer grossartigen Zuschauerkulisse erwartet. – Foto: Die Blauringmädchen ziehen in das Dorf Ruswil ein. 

Hinweis: Mehr Bilder siehe auch rechts auf dieser Homepage unter Bilderstrecken. 

Fotos Erwin Ottiger

KW 29 vom Donnerstag, 20. Juli 2017

Region Luzern West: Verband will drei Umfahrungen

Der Entwicklungsträger Region Luzern West will langfristige Ziele im Interesse seiner 28 Verbandsgemeinden im Bereich Strassenbau erreichen. Im Zentrum stehen Umfahrungen von Ruswil, Wolhusen und Schötz / Alberswil. Umfahrung Ruswil: Bei der nächsten Revision des Kantonalen Richtplans soll diese Umfahrung mit der Sicherung des entsprechenden Korridors in den Richtplan aufgenommen werden. Für das Bauprogramm 2019 bis 2022 für die Kantonsstrassen wird vom Verband Region Luzern West eine Einteilung in den Topf C verlangt.

Text PD / EO 

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

Neophyten: Das Drüsige Springkraut (Teil 6 von 8)

Sich unkontrolliert und massenhaft (invasiv) ausbreitende Neophyten (durch den Menschen eingeschleppte, gebietsfremde Pflanzen) bereiten auch im Rottal zunehmend Probleme. Der sechste Teil in der Serie zu diesem Thema befasst sich mit dem Drüsigen Springkraut (Impatiens glandulifera). – Foto: Schadfläche des Drüsigen Springkrauts in einem Wald (Impatiens glandulifera). 

Hinweis: alle bisher publizierten Artikel zum Thema Neophyten können unter der Rubrik (Serie 2017: Neophyten, Informationskampagne) auf dieser Homepage (links) nachgelesen werden. 

Text Christoph Furrer; Foto zVg

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

Buttisholz: Wasserschaden beim Schulhaus 1975

Im Zusammenhang mit der Sanierung beim Schulhaus 1975 wurde im Gemeindesaal ein grösserer Wasserschaden festgestellt. Fachpersonen prüfen zurzeit die weiteren Massnahmen. – Foto: Im Bild das eingerüstete Schulhaus 1975 (Trakt D).

Text und Foto Reto Helfenstein

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

Sommerserie: Entlebucher Frischekur durchs Moor

Die Wanderung von Flühli bis zum Sewenseeli bietet gleich mehrere Möglichkeiten, sich an heissen Tagen abzukühlen. Dazu zählt das Chessiloch mit seinen Wasserfällen. Aber auch die wilde Hochmoorlandschaft trägt zum abwechslungsreichen Erlebnis bei. – Foto: Im Bild der Chessiloch-Wasserfall. 

Hinweis: Während der Sommerzeit stellen wir in Zusammenarbeit mit der Sempacher Woche verschiedene Tipps vor, wie man sich an heissen Sommertagen eine willkommene Erfrischung gönnen kann. 

Text und Foto Geri Wyss

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

Grosswangen: Neue Mitglieder im Gewerbeverein begrüsst

Die Treuhand- und Versicherungsbranche organisierte heuer die in den letzten Jahren zur Tradition gewordene «Gewerbe im Gewerbe»-Generalversammlung. Dabei wurde beim nun amtlich drittältesten Gewerbeverein im Kanton, im Zuge der Harmonisierung das Vereinsjahr angepasst. – Foto: Der Präsident Rudolf Leibundgut (links aussen) mit den neu Aufgenommenen im Gewerbeverein: (von links) Franz Bussmann (stellvertretend Markro Art), Edi Kottmann (All Bike Customs), Pino Lodise (Pizzeria da Pino) und Stefan Kistler (Landmaschinen Kistler). 

Text und Foto Kurt Schöpfer

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

Ruswil: «Hier stehe ich und freue mich...»

Der «Alte Moritz» hat einen neuen Standort. Auf die Einweihung hin des sanierten «Alten Schulhauses 1827» fand die Statue wieder den Weg von Inwil zurück nach Ruswil. Dafür besorgt war die ältere Jungwacht-Generation um Walter Moser. – Foto: Hochkonzentriert bei der Arbeit: (von links) Urs Kurmann (Kurmann Technik AG), Xandi Weingartner (Haupt AG), Willi Vilson (E. Gloggner AG) und Florian Nick (Student an der Berner Fachhochschule Kunst und Design).

Text und Foto Erwin Ottiger

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

FC Grosswangen: «Sind wieder interessante Adresse»

Die Kicker vom Gutmoos sind zurück in der 3. Liga. Erfolgstrainer Marco Blasucci (46) glaubt an den Ligaerhalt und freut sich auf die Derbys, betont er im Interview. – Foto: Grosswangens Trainer Marco Blasucci will den Ligaerhalt mit dem Fanionteam ins Visier nehmen.

Interview und Foto Michael Wyss 

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

Werthenstein: 30-Jahr-Jubiläum mit Teilnehmerrekord

Die Jungwacht / Blauring Werthenstein verbrachte das Sommerlager in der Ostschweiz in Wangs (Kanton St. Gallen). Der Jugendverein, der am 14. Juni 1987 gegründet wurde, reiste mit einer grossen Schar ins Sommerlager. Mit 42 angemeldeten Kindern und Jugendlichen vermeldeten die Leiterinnen und Leiter ein neuen Rekord in der Geschichte der JuBla Werthenstein. – Foto: Die JuBla Werthenstein feiert das Jubiläum.

Text zVg; Foto Michael Wyss 

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

Ruswil: «Die Crème de la Crème kommt»

Ende August wird auf der Golfanlage in der Rot 3 das Finalturnier um die Schweizermeisterschaft im Pitch & Putt durchgeführt. Qualifiziert haben sich auch sieben Mitglieder des organisierenden Vereins Pitch & Putt Club Rottal. «Die Chancen, dass wir einen Podestplatz erreichen, sind intakt. Immerhin stellen wir sieben Mitglieder aus unserem Verein an diesem Finalturnier um die Schweizermeisterschaft. Die Vorfreude auf den Anlass ist riesig», so Leo Muff, Inhaber des Publikumsgolf-Rottal. – Foto: Auf Initiative von Leo Muff findet das Finalturnier um die Schweizermeisterschaft erstmals in Ruswil statt.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten 
Ausgabe vom Donnerstag, 20. Juli, 2017.

Grosswangen: Wechsel im Präsidium der Jugendkommission

Das Präsidentenamt der Jugendkommission Grosswangen ging kürzlich von Josef Heini zu Beat Schmucki über. Josef Heini leitete die Jugendkommission Grosswangen während rund neun Jahren. Neu steht Beat Schmucki der achtköpfigen Jugendkommission als Präsident vor.

Text und Foto Willi Rölli

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 13. Juli, 2017.

Wolhusen: Einweihung nach der Kreiselgestaltung

Die Kreiselinnenraum-Gestaltung beim Rössliplatz in Wolhusen hat die Verantwortlichen eine lange Zeit auf Trab gehalten. Mit einer kleinen Feier wurde auf die Fertigstellung des gelungenen Werkes vom Künstler Roland Heini am letzten Donnertag angestossen.

 

Text und Foto Willi Rölli

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 13. Juli, 2017.

Region: Start ins Lagerleben

Sommerzeit bedeutet auch Lagerzeit. Viele Kinder und Jugendliche starteten am Wochenende in das Sommerlager. Unter anderem auch die JuBla Werthenstein, die das 30-Jahr-Jubiläum feiert. - Foto: Der Blauring Ruswil auf dem Weg ins Lager.

Text und Foto Michael Wyss

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 13. Juli, 2017.

Leserreise: Hochtour aufs Rheinwaldhorn von Anzeiger vom Rottal und Sempacher Woche

Zwei statt drei Tage, Tessin statt Engadin und Österreich. Wer die Berge seine Leidenschaft nennt, muss in vieler Hinsicht beweglich sein. Die beiden Bergführer Stei Steurer und Martin Vogel hatten kurz vor dem von Anzeiger vom Rottal und Sempacher Woche ausgeschriebenen Gletschertrecking ins Silvrettagebiet die knifflige Aufgabe, die Tour komplett neu zu gestalten. Regenwetter, grössere Neuschneemengen in der Höhe und starke Winde waren die Gründe.

Text Marcel Schmid; Foto zVg

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 13. Juli, 2017.

Schwingen: Sven Schurtenberger siegt sensationell auf der Rigi

Am letzten Sonntag fand der Bergklassiker auf der Rigi statt. Unter den 90 angetretenen Schwingern waren 19 Eidgenössische Kranzträger. Der Rottaler Sven Schurtenberger düpierte die Konkurrenz und landete an diesem prestigeträchtigen Bergfest vor 4000 Zuschauern seinen bisher grössten Sieg.

Text Daniel Widmer; Foto Lorenz Reifler


Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 13. Juli, 2017.

Woche 27 vom Donnerstag, 6. Juli 2017

Buttisholz: Feldmusik feierte das 125-Jahr-Jubiläum
mit einer neuen Vereinsfahne

Die Musikantinnen und Musikanten der Feldmusik können auf ein erlebnisreiches Festwochenende zurückblicken. Gleich mehrere Highglights standen im Fokus: 125-Jahr-Feier, Freundschaft 50 Jahre mit dem Musikverein Kirchen-Hausen und die Präsentation der neuen Vereinsfahne. 

Text und Foto Michael Wyss / Roland Meyer

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 6. Juli, 2017.

Sigigen: Spielplatz beim Schulhaus feierlich eröffnet

Die rund 50 Schülerinnen und Schüler der Schule Sigigen, aber auch die noch nicht schulpflichtigen Kinder von Sigigen, haben direkt neben dem Schulhaus einen neuen Spielplatz erhalten. Am Dienstag wurde dieser im Rahmen einer kleinen Feier eingeweiht.

 

Text und Foto Willi Rölli

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 6. Juli, 2017.

Grosswangen: Pfarrei hatte die "Chrampfer"
zum Dankesessen eingeladen

Grossartige Arbeit wird in der Pfarrei Grosswangen an der Front und hinter den Kulissen von vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern geleistet. Zum Dank für diese uneigennützige Arbeit waren alle zu einem Freiwilligenessen eingeladen.

Text und Foto Willi Rölli

 

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 6. Juli, 2017.

Wolhusen: Schöne und unvergessliche Momente beim Sommerfest

Das Heilpädagogische Kinderheim Weidmatt lud letzten Samstag Familien von aktuellen und ehemaligen Weidmattkindern ein. Rund 50 Erwachsene und ebenso viele Kinder verbrachten einen spannenden Tag gemeinsam.

Text und Foto zVg

 

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 6. Juli, 2017.

Ruswil: Invasive Neophyten: Der Sommerflieder

Sich unkontrolliert und massenhaft (invasiv) ausbreitende Neophyten (durch den Menschen eingeschleppte, gebietsfremde Pflanzen) bereiten auch im Rottal zunehmend Probleme. Der fünfte Teil in der Serie zu diesem Thema befasst sich mit dem Sommerflieder (Buddleja davidii).

Text Christoph Furrer; Foto zVg

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 6. Juli, 2017.

Ruswil: Viel Zuwachs für die Theaterbühne

Nochmals lebte an der GV der Theater-
gesellschaft Ruswil die erfolgreiche Saison 2016/2017 mit „Arsen und Spitzenhäubchen“ auf. Rosig sind auch die Zukunftsaussichten: Gleich neun neue Mitglieder stossen zur Theaterfamilie. Zum 150-Jahr-Jubiläum im Jahr 2020 wird ein Passionsspiel aufgeführt.

Text und Foto Hannes Bucher

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 6. Juli, 2017.

Schwingen: Zwei Kranzgewinne für Rottaler beim ISAF in Alpnach

229 Athleten stiegen in Alpnach in die Zwilchhosen. Der Schwingklub Rottal war mit fünf Schwingern vertreten. Sven Schurtenberger (links) und Reto Gloggner holten sich das begehrte Eichenlaub. Etwas überraschend konnte sich der Nidwaldner Eidgenosse Marcel Mathis als Festsieger feiern lassen.

 

Text Daniel Widmer; Foto Tobias Meyer

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 6. Juli, 2017.

Rottal: Voltigegruppe mit glanzvollem Abschied

Zum 13. und letzten Mal fand am vergangenen Sonntag auf der Reitanlage Dagmersellen der Rottaler Voltigetag statt. Rund 80 Kinder und Jugendliche verschiedener Voltigiergruppen präsentierten den zahlreichen Zuschauern ihr Können. Die Gruppe wird noch einmal zu sehen sein bevor sie sich Mitte Juli auflösen wird.

Text und Foto zVg

Mehr dazu erfahren Sie in der gedruckten
Ausgabe vom Donnerstag, 6. Juli, 2017.

Anzeiger vom Rottal, Grindel 37, 6017 Ruswil, 041 495 19 19, redaktion@rottaler.ch
Created by C.I.S. AG